*BERRY BALI BOWL*

Eat healthy, sleep well, breathe deep, enjoy life.

 

Seit ich aus Bali zurück bin, gibt es für mich eigentlich nur noch Avocado-Toast, einen Smoothie oder eine ganze Smoothie Bowl zum Frühstück. Die vegane Ernährung hat mich gelehrt mehr auf meinen Körper zu achten und ihn mit all den guten Lebensmitteln zu versorgen, die er verdient hat. Es gab Tage an denen ich mich oft schlapp und müde gefüllt habe, bis ich herausgefunden habe, dass mir einfach Vitamine fehlen, die ich ganz leicht über eine Smoothie Bowl zu mir nehmen kann. Hier mein Rezept zur Smoothie Bowl:

 

Zutaten

1 Banane

150g tiefgefr. Himbeeren

1 Hand voll tiefgefr. Erdbeeren

100ml Mandelmilch

1 EL Agavendicksaft

1 TL Cashew Creme (je nach Geschmack)

Beliebige Toppings (zB. Banane, Mandeln, Kokosraspeln)

 

Zubereitung

Zur Zubereitung des Smoothies alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange verblenden, bis sie zu einer perfekten Smoothie Masse werden – etwa wie cremiges Eis. Inhalt in eine Schüssel geben und anschließend Bowl mit gewählten Toppings aufwerten. Ich habe hier Bananen, Mandeln und Kokosraspeln verwendet.

Übrigens mache ich die Cashew Creme nur in meinen Smoothie, weil ich sie total lecker finde, es klappt aber auch ohne. Wenn ich sie jedoch benutze, wärme ich sie ein bisschen auf bis sie flüssig wird, sonst klebt sie im ganzen Mixer.

Tipp für Leute, die keinen Hochleistungsmixer haben: gefrorenes Obst etwas auftauen, bevor ihr den Smoothie zubereitet – entweder rechtzeitig durch die Zimmertemperatur oder in der Mikrowelle, so lange bis das Obst noch eisig ist, aber nicht mehr steinhart.

 

Mit viel Power und gut gesättigt in den Tag starten!

 

 

Leave a Comment